Inhalt

Arbeitsgemeinschaften

Robotix - AG

Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst kümmert sich um leichtere Verletzungen der Schülerinnen und Schüler.
Die Mitglieder des Sanitätsdienstes werden regelmäßig in 1.Hilfe geschult.
Bei schulinternen Sportveranstaltungen übernimmt der Schulsanitätsdienst eine Bereitschaft.

 Der Schulsanitätsdienst trifft sich montags und mittwochs nach der 6.Stunde im Whiteboardraum im EG.

© Dirk Hammer

Mofa - AG

Ziel dieses Kurses ist nicht nur, die sichere Beherrschung des Fahrzeugs und die Erlangung der Prüfbescheinigung Mofa, sondern auch ein rücksichtsvolles, verkehrsgerechtes und sicherheitsbetontes Verhalten im Straßenverkehr zu lernen.

Wer darf am Mofa – Kurs teilnehmen?
Alle Schüler, die 15 Jahre alt sind oder im Laufe des Mofa – Kurses (oder bis max. einen Monat nach dem Kurs) 
15 werden können teilnehmen. Allerdings behält sich die Schule eine Einschränkung vor: Wer teilnehmen möchte, muss durch sein Verhalten in der Schule zeigen: "Ich bin bereit, Regeln zu akzeptieren und mich verantwortungsvoll zu verhalten. Stimmt das Verhalten nicht, erteilt die Schule auch keine Fahrerlaubnis.

Wie ist der Mofa – Kurs aufgebaut?
Der Kurs dauert ein Schulhalbjahr. Es wird eine theoretische Prüfung und eine Fahrprüfung abgelegt. Die theoretische Prüfung( Kosten ca. 23€) muss mittlerweile beim TÜV abgelegt werden. In der praktischen Prüfung haben die Schüler einen Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen Fahraufgaben zu durchfahren. Sind beide Prüfungen bestanden, kann eine Fahrerlaubnis erteilt werden.

Musik - AG

Kontextspalte

Aktuelle Termine

Keine Termine gefunden