Umsetzung des Bundes- Infektionsgesetzes ab Montag, 26.04.2021

Liebe Schulgemeinschaft,
durch das ab Samstag geltende neue Infektionsschutzgesetz ist das Betreten des Schulgeländes für Schüler*innen, die nicht bei den Selbsttests mitmachen oder eine Bescheinigung über einen negativen PoC-Antigen-Test vorlegen, ab Montag, 26.04.2021, untersagt.
Die bisher erteilten Einverständniserklärungen sind ab Montag hinfällig.
Wer anwesend ist, muss auch bei den Selbsttests mitmachen. Alternativ können auch Bescheinigungen über ein negatives Testergebnis von den anerkannten Testzentren und Testeinrichtungen oder von Ärzt:innen vorgezeigt werden. Die Testnachweise dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.
Die Schulgemeinschaft hat sich darauf verständigt, dass Nachweise von Eltern und Sorgeberechtigten über bei ihren Kindern zuhause durchgeführte Testungen mit selbst beschafften Testkits in der Schule NICHT akzeptiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Nina Dahlke

Durchführung der Selbsttests

Nähere Informationen, sowie Erklärvideos zur Durchführung erhalten Sie hier.

Informationen des Landkreises Kusel